Einheitliches Datenmanagement reduziert Planungsfehler um 45 %

Herausforderung

Als international agierender Zulieferer von Motoren- und Turbinentechnik mit über 8.000 Mitarbeitern in verschiedenen Produktionsbereichen verfügt unser Kunde über diverse Vorsysteme für die Produktion. Eine Bereitstellung der Daten aus diesen Systemen für die weitere Verwendung, z.B. Master-Daten im Gold-Standard oder bereinigte Transaktionsdaten, ist aufgrund der Vielzahl der eingesetzten Technologien sehr aufwändig.

Lösung

Für ein einheitliches Datenmanagement und die reibungslose Steuerung der Produktionsprozesse war die Verknüpfung und Konsolidierung der verschiedenen Datenquellen Grundvoraussetzung. Um diese Herausforderung anzugehen, wurden die Daten zunächst über verschiedene Schnittstellen aus den diversen Quellen extrahiert und in ein gemeinsames Data Warehouse zusammengeführt. Hier werden die Daten bereinigt und für weitere Schritte zur Verfügung gestellt. Die generierten Informationen werden dabei ebenfalls zusammengeführt und gespeichert, um Rückschlüsse auf den Planungsverlauf zu ermöglichen.

Mehrwert

  • Konsolidierung und Bereinigung der Daten
  • Klar definierte Schnittstelle für Folge-Anwendung
  • Abbildung von komplexen ETL- und Planungsstrecken
  • Fehlerreduktion bei der Planung um 45%
  • 5 Minuten genaue Bereitstellung von Daten
  • Reduktion der Fehlertoleranz auf 0,1%

Highlights

  • SAP R/3 Daten-Migration
  • Migration verschiedener Daten aus Vorsystemen auf Basis von Oracle, SQL-Server usw.
  • Schnittstelle für verschiedene Folge-Systeme
  • Konsolidierung von Daten in einem Data Warehouse mittels Talend und SSIS
  • Anreicherung der Daten mit komplexen Planungslogiken
  • Erstellung von diversen Reporting-Anwendungen
  • Bereitstellung von Informationen und Daten für externe Dienstleister und Partner
Weitere Informationen anfordern

DATA MANAGEMENT

Unternehmen können den Umbau zu einer Data-Driven-Company mit einem gezielten und zentralen Datenmanagement beschleunigen. 

Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Anforderungen an Ihre Daten und deren Management zu erkennen und zu definieren. Im Anschluss bereiten wir Ihre Datenmanagement-Strategie für einen methodischen und organisatorischen Nutzen der Daten so auf, dass Ihr Unternehmen maximalen Mehrwert daraus gewinnt.